Einnahmeintervalle Orale Steroide

1 1 1 1 1 Rating 3.67 (3 Votes)

Bei Oralen Steroiden ist die Halbwertzeit meist gering, 17-alpha-alkalisiert Tabletten haben meist eine Halbwertzeit von wenigen Stunden. Eine 2 bis 3 malige Einnahme wird dadurch erforderlich.
Nach dem Muster 1-1-1 = Früh/ Mittag/ Abend. Auf die Wirkstoffe und deren Halbwertszeit wird hier nicht eingegangen, dazu gibt es ein anderes Buch.

EINNAHME ANWENDUNG:
Die erste Möglichkeit ist ein Ein-und ausschleichen des Oralen Steroid. Dazu wird mit der einer minimalen Dosierung begonnen, diese wird dann im weiteren Verlauf bis zur maximalen Dosierung angehoben. Nach dem anheben der auf eine festgelegte Zeit, wir dann ausgeschlichen, die Dosis-Reduzierung wird dann in wöchentlichen oder 4 täglichen schritten wieder reduziert.

BEISPIEL: EINFACHER STACK (STEROID BEGINNER)
Dianabol Metandienon Tab.
Woche 1: 20mg/ ed,    Woche 2: 30mg/ ed,    Woche 3: 40mg/ ed,    Woche 4: 40mg/ ed,    Woche 5: 40mg/ ed,   Woche 6: 40mg/ ed,    Woche 7: 30mg/ ed,   Woche  8: 20mg/ ed.
Testosteron Propionat
Woche 9: 100mg/ pW,  Woche 10: 100mg/ pW   Woche 11:   100mg/ pW   Woche 12:   100mg/ pW  
Anavar Oxandrolone
Woche 13: 30mg/ ed, Woche 14: 40mg/ ed, Woche 15: 40mg/ ed. Woche 16: 40mg/ ed, Woche 17: 40mg/ ed, Woche 18: 40mg/ ed, Woche 19: 40mg/ ed,  Woche 20: 30mg/ ed.

Der oben gezeigte Stack ist eine für Steroid Anfänger geeignete Möglichkeit, erst mal Erfahrungen zu sammeln und es Gelenk schonender angehen zu lassen.
Dbol bringt gute erfolge im Massewachstum, zudem auch einen deutlichen Kraftgewinn ohne es zu übertreiben. Der Anfänger bekommt nun ein Gefühl dafür wie es ist „ON“ zu trainieren.
In der Woche 9-12 wird dann ein injizierbares Steroid verwendet um die Aufgebaute Muskelmasse zu stabilisieren und der Leber eine nötige Pause zu geben. Die 4 Wochen scheinen sehr kurz zu sein, doch das stark wirksame kurze Testosteron Ester Propionat hält hervorragend die aufgebaute Masse zu hohen Anteil.
Das Testosteron Propionat wird zweimal die Woche injiziert, Dienstag und Samstag oder Montag und Donnerstag. In Woche 13 wird dann mit dem Anavar / Oxandrolone weiter für insgesamt 8 Wochen.
Zum ende diese Stacks sollte dann im Anschluss entweder mit einem Testosteron Depot in der Dosierung von 250mg /Pw (pro Woche) für weitere 16-20 Wochen gefahren werden, oder ein Absetzen mit einer Post-Cycle-Therapie erfolgen. Diese wird weiter unten direkt und leicht nachvollziehbar beschrieben.
Einnahmeintervalle gibt es viele, einige Dinge sollten dabei beachtet werden um die Leber und andere Entgiftungsorgane nicht zu sehr unter Stress zu setzen.
An sich sind Tabletten nicht die beste Wahl, da sie immer über die Leber gehen müssen. Doch sind auch gerade Orale Steroide dafür bekannt eine sehr starke IGF-1 Produktion auszulösen, aus dem Grund verwenden auch Wettkampf Bodybuilder diese Regelmäßig und Elite Profi-Bodybuilder auch in etwas höherer Dosierung.
Wenn die Pausen richtig eingehalten werden, 1-2 mal im Jahr eine Leberentgiftung erfolgt dann sind die Leberschäden minimal bis nicht vorhanden.
Eine Untersuchung der Leber sollte zumindest einmal im Jahr erfolgen, wenn sehr oft mit Oralen Steroiden gearbeitet wird. Ein großes Blutbild und eine Ultraschall Untersuchung (bei Bedarf wird eine Conputertomografie oder Magnetresonanztomografie ausgeführt!) sollte schon ausgeführt werden.
Diese Untersuchungen sollten erfolgen wenn kein Orales Steroid verwendet wird, falls eine Absetzphase zu dieser Zeit durchlaufen wird muss der Arzt wissen welche Medikamente verwendet werden. (z.B. Clomid, Tamoxifen o.a.)

Premium Joomla Templates